sanibona tv.p
Jürgen Pröhl I Petra E. Pröhl I Private Videoproduktion. Berlin.

sanibona "Ich sehe Dich mit Respekt". Ein Willkommensgruß aus Südafrika leitet uns beim Reisen, Filmen und FotografierenVielen Dank für Ihr Interesse!








6. Oktober 2018

Tour d´ Riads

In Marrakech sahen wir uns in den engen Gassen der Medina eine ganze Reihe von Riads (Stadthäusern) an, die gerade zum Verkauf stehen. Eine interessante Erkundung! Uns gefiel am besten das historische Kasbah-Viertel im Süden der Medina - zwischen dem Tor Bab Agnaou und dem Place des Ferblantiers.

24. September 2018

EIN NEUER TAG IN... TAROUDANT (Marokko), MUMBAI (Indien) und ILULISSAT (Grönland). Die ersten drei Filme der Reportage-Reihe zeigen Kontraste aus verschiedenen Welten: Faszinierende Landschaften, lebendige Traditionen und Geschichten aus dem Alltag. Auf einer Disc erhältlich (Blu-ray/DVD, 1h:15min).








16. September 2018

45. BMW Berlin-Marathon

Weltrekord durch den Kenianer Kipchoge - und für Petra ein echtes Jubiläum: 20 Mal Berlin-Marathon. Seit 1999 war sie jährlich erfolgreich dabei! Mehr+Video unter "Running".


12. August 2018

Marathon zur Leichtathletik EM in Berlin

Am Brandenburger Tor, am Holocaust-Mahnmal und auf den Straßen rund um den Potsdamer Platz: Bilder von der heutigen Laufveranstaltung unter Running.


26. Juni 2018

Rückkehr aus Grönland

Nördlich des Polarkreises erlebten wir eine faszinierende Welt aus Eisbergen und Fjorden. Unsere Reportage wird vom Nationalfeiertag berichten und an den Forscher K. Rasmussen erinnern. Video erscheint im Herbst 2018.


21. März 2018

Vielfalt in Mumbai

In der indischen Mega-City fanden wir neben bunten Märkten und einem Neujahrsfest auch Oasen der Ruhe. Mit der Reportage "Ein neuer Tag in..." zeigen wir beide Seiten. Das Video erscheint im Herbst 2018.

7.-11. März 2018

Auf der Tourismusmesse ITB Berlin sind die Aussteller trotz weltweiter Krisen optimistisch. Wir interessierten uns besonders für Indien und - ein echter Kontrast - für Grönland. Auf Einladung der Tischler Reisen AG sind wir Gast am Stand von Südkorea, das sich mit einem Event dem Fachpublikum vorstellt.

2. Januar 2018

Orangenbäume statt Weihnachtsbäume

Über Silvester waren wir im marokkanischen Landhotel "Dar Zitoune" (Haus der Olivenbäume). Die von einem tropischen Garten umgebende Anlage befindet sich nahe der alten Stadt Taroudant, ca. 80 km östlich von Agadir.

Wir wünschen "Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Herzlichen Dank für Ihr Interesse! Auch für 2018 haben wir spannende Themen im Blick.


17. Dezember 2017

Bangkok, Mekong und zurück

Unsere Reportage berichtet von einer Thailand-Reise in den Isan. Stationen sind Khmer-Tempel, Dörfer am Mekong Fluss, Nationalparks und eine Elefantenshow. Der 40min. Film ist als Blu-ray/DVD erhältlich.


26. November 2017

DIE HELLSTRÖM REPORTAGE (10):

"Ein Monsieur in Fés" gibt erstmals Einblick in seine merkwürdige Gedankenwelt - in einer scheinbar gefährlichen Situation. Das Ende lässt Vieles in einem überraschenden Licht erscheinen. Die Jubiläumsfolge als ein EXTRA. Als Blu-ray oder DVD.

8.-12. November 2017

Der Bazaar Berlin, Deutschlands internationale Verkaufsmesse für Kunsthandwerk, Design, Naturwaren und Fair Trade-Produkte vereinte ca. 500 Hersteller und Händler aus mehr als 60 Ländern. Jährlich im November präsentieren sie im ICC ihre hochwertigen Waren. Wir schauten nach Erzeugnissen aus Regionen, für die wir uns besonders interessieren: Afrika, Orient, Indien und Südostasien.



31. August 2017

Unbekannter Isan

Im  Nordosten Thailands entdeckten wir laotische und kambodschanische Einflüsse, erlebten das ländliche Leben zwischen Mekong River und den Tempeln der Khmer und Lao. Ausgangspunkt: Bangkok. Das Video erscheint Ende 2017.

5. Mai 2017

Fes: Königsstadt in Marokko

Die Medina von Fes und die Küstenstadt Casablanca waren die Stationen unserer Reise. Die Video- Reportagen erscheinen bis Ende 2017.


20. April 2017

Der Buddha von Siam

Die 9. Folge der HELLSTRÖM REPORTAGE liegt vor (Blu-ray/DVD). Darüber hinaus zeigt der Kurzfilm "Drei Tempel für Buddha" Anlagen in Bangkok und Phetchaburi.

8. - 12. März 2017

Auf der Tourismus-Messe ITB Berlin interessierten wir uns für Reisen nach Indien, Kambodscha, Kroatien, Marokko, Myanmar, Thailand und Vietnam. Am Stand der Tischler Reisen AG sprachen wir über Erfahrungen und künftige Möglichkeiten für individuelle Touren.

10. Februar 2017

Namasté Pink City - Jaipur

Unsere Reportage aus Rajasthan berichtet u.a. von einem nostalgischen Fotografen, alten Festungen, einer indischen Hochzeit und über Begegnungen mit Elefanten. Spieldauer: ca. 25 min. Erhältlich auf DVD oder Blu-ray.


24. Januar 2017

Zurück aus Thailand

Von Bangkok reisten wir zu den Ruinen von Ayutthaya, die zum Welterbe der UNESCO gehören. Einige Tage blieben wir danach noch in Hua Hin. Eine Folge der HELLSTRÖM REPORTAGE und Kurzfilme zu thematischen Schwerpunkten werden entstehen.

12. Januar 2017

Ein persisches Mosaik

Die 30min. Reportage erzählt von unserer Iran-Reise, die in Shiraz begann und nach Teheran führte. Highlights: das antike Persepolis und die berühmte Stadt Isfahan. Als Blu-ray bzw. DVD erhältich.

22. Dezember 2016

Zum Ende eines aufregenden Jahres danken wir herzlich für Ihr Interesse und wünschen Ihnen ein gesundes und friedliches 2017. Im nächsten Jahr haben wir wieder viel vor. Wir werden von anderen Ländern und deren Kulturen berichten, dabei überall spannenden Geschichten auf der Spur sein und attraktive sportliche Events erleben. Wir freuen uns, wenn Sie sich dafür weiterhin interessieren.

13. Dezember 2016

Das Doha Film Institute (DFI) hat über die Fertigstellung des Films Dari Qatar informiert. Ein Team des DFI hat aus den 10.000 Einsendungen einen 43-minütigen Film produziert, in dem auch Sequenzen unseres Beitrages zu sehen sind. Unser Video "Camel Race - more than sport" ist hier unter VIDEO.ARABIEN.ORIENT zu sehen.


9. Oktober 2016

Erlebnis Iran

"Das alte Persien" - wir besuchten u.a. Shiraz, das antike Persepolis, Yazd und Isfahan, um schließlich noch kurz die Hauptstadt Teheran kennenzulernen. Die filmische Reportage erscheint im Januar 2017.






17. Juli 2016

Elefanten und mehr in Jaipur

In Rajasthans Hauptstadt erlebten wir u.a. eine indische Hochzeit und besuchten das Elefantenprojekt "elefantastica". Heftiger Monsunregen war unser Begleiter in den Forts, Palästen und auf den Straßen. Die Reportage erscheint im November 2016.

3. Juli 2016

Die Videoproduktionen nach unserer Indien-Reise in den Bundesstaat Rajasthan (Sardargarh Fort und Udaipur) vom April 2016 liegen jetzt als Blu-ray bzw. als DVD vor.

14. April 2016

Ein historisches Fort in Rajasthan

Im mehr als dreihundert Jahre alten Sardargarh Fort bei Udaipur drehten wir für eine Folge unserer Krimi-Doku-Reihe DIE HELLSTRÖM REPORTAGE. Außerdem erlebten wir in Udaipur das farbenfrohe und stimmungsvolle Gangaur-Fest. Die Videos werden bis Anfang Juli 2016 veröffentlicht.

12. März 2016

Auf der Internationalen Tourismus Börse ITB in Berlin informierten wir uns über neue Reiseangebote. Wir sprachen mit Vertretern aus Indien, Iran, Malawi, Marokko, Tanzania und Thailand. Darüber hinaus interessierten wir uns erneut für die arabischen Golfstaaten sowie für Ost- und Südafrika.



18. Januar 2016

"Camel Race - more...

...than Sport". Wir beteiligten uns am Video-Projekt "#DariQatar 2016". Schauen Sie gern unter VIDEO. ARABIEN. ORIENT.


2. Januar 2016

Jahresauftakt in Katar

Doha am Arabischen Golf: Über Silvester drehten wir hier für eine Reportage, die vor allem über die Pflege des kulturellen Erbes im Emirat berichten wird.


24. Dezember 2015

Herzlichen Dank allen Interessierten,

Freunden und Unterstützern für die Aufmerksamkeit im tv.p-Jubiläumsjahr 2015! Wir wünschen frohe Festtage und ein gutes 2016! Wir freuen uns auf neue Geschichten.


7. Dezember 2015

Das Totenbuch

Die siebte Episode der HELLSTRÖM REPORTAGE berichtet vom Schmuggel von Kunstobjekten. Die Spuren reichen von Westafrika bis nach Istanbul. Der Film ist als Blu-ray/DVD erhältlich.


27. Oktober 2015

Jubiläum von Agatha Christie

in Istanbul. Im Pera Palace Hotel fand zum 125. Geburtstag der berühmten Britin eine "Schwarze Woche" statt. Krimiautoren aus mehreren Ländern trafen sich zu Lesungen und Foren, darunter Alexander McCall Smith. Filmszenen aus Istanbul werden in die neue HELLSTRÖM REPORTAGE integriert. 


11. September 2015

Rückkehr aus Marokko

Essaouira am Atlantik und Marrakesch werden zu Schauplätzen einer HELLSTRÖM REPORTAGE. Das Video soll bis Ende November 2015 vorliegen. 

19. August 2015

Ermordung von "Mr Palmyra". Khaled al-Asaad war mehr als 50 Jahre verantwortlich für die weltberühmte Ausgrabungsstätte der antiken Stadt Palmyra. Der 82jährige wurde vom IS geköpft, sein Leichnam an einer Säule aufgehangen. Wir haben eine persönliche Erinnerung - 1999 besuchten wir den Ort in der syrischen Wüste. 

12. August 2015

Archäologische Sensation in Ägypten? Der britische Forscher Nicholas Reeves vermutet das Grab der Königin Nofretete hinter der Gruft des Pharao Tutanchamun. Erste Stimmen aus dem Ägyptischen Museum Berlin - hier befindet sich seit 1920 die weltberühmte Skulptur der Nofretete - bezeichneten die Theorie als spekulativ. 

E

18. Juni 2015

Unter weißen Löwen...

...Elefanten und Geparden. Wir berichten von drei Menschen, die uns im Mai 2015 in Südafrika einmalige Begegnungen mit afrikanischen Wildtieren ermöglichten. Der 30min. Film steht als Blu-ray/DVD zur Verfügung. 

25. Mai 2015

Prerow war Ausgangspunkt einer Kurzreise über Pfingsten auf den Darß. Wir erkundeten zu Fuß, mit der Pferdekutsche, auf dem Wasser und mit dem Fahrrad den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. In Wieck feierte man zudem nach alter Tradition das Bezirkstonnenabschlagen. 

29. April 2015

Südafrika hautnah

Auf der Thandeka Lodge und bei AWE Adventures With Elephants kamen wir weißen Löwen, Elefanten und Geparden sehr nah. Unsere Reportage wird von Rangern und Tierschützern berichten. Der Film wird bis Ende Juni 2015 veröffentlicht.


8. März 2015

Die ITB Berlin 2015 endet mit einem Rekordergebnis. Die Veranstalter der Tourismus-Messe heben ausgebuchte Messehallen, mehr Fachbesucher aus aller Welt und einen höheren Umsatz hervor. Wir informierten uns im Jubiläumsjahr von sanibona tv.p über Reisen nach Ägypten, Indien, Iran, Italien, Mali, Marokko, Oman und Südafrika. 


28. Februar 2015

Das indische Armband (2)

Eine neue Folge aus der Reihe DIE HELLSTRÖM REPORTAGE. Die Aufnahmen entstanden in Katar über den Jahreswechsel 2014/2015.


2. Januar 2015

In der Wüste von Katar

Zum Jahreswechsel unternahmen wir Exkursionen in die Wüste an der Grenze zu Saudi-Arabien, zu historischen Festungen, Fischerdörfern und alten Märkten. Daraus entsteht eine weitere "HELLSTRÖM REPORTAGE". 

22. Dezember 2014

Wir danken für Ihr Interesse und wünschen frohe Festtage sowie ein glückliches 2015. In unserem Jubiliäumsjahr haben wir uns wieder viel vorgenommen - sanibona tv.p gibt es dann 25 Jahre. 


24. Oktober 2014

Namasté Dilli

So heißt unsere Reportage nach einer Reise Ende August in die indische Hauptstadt Delhi. Der 30min. Film als Blu-ray/DVD.


4. September 2014

Rückkehr aus Delhi

Forts, Basare, Moscheen und Ganesha-Zeremonie in einem Tempel - In der indischen Hauptstadt entdeckten wir die Vielfalt. Die Reportage erscheint Ende Oktober.


27. Juli 2014

Das indische Armband

ist eine HELLSTRÖM REPORTAGE. Zwei weitere Videos zeigen das Hotel The Leela Palace Udaipur und das Bagore Ki Haveli, eine Stadtvilla aus dem 18. Jh, Udaipur (Indien). Als BD/DVD.

27. Juni 2014

Das UNESCO Welterbekomitee hat auf seiner Tagung in Katar 26 Stätten neu in die Liste des Welterbes aufgenommen. Dazu gehören das Okavango Delta in Botsuana, das in der Türkei liegende Pergamon, Grabhöhlen in Israel sowie aus dem indischen Gujarat ein Stufenbrunnen aus dem 11. Jahrhundert. 


20. Mai 2014

Faszination Udaipur

Vom Hotel The Leela Palace Udaipur aus erkundeten wir die Stadt im indischen Bundesstaat Rajasthan. Tempel, Paläste, pulsierendes Leben. Das Video erscheint im Juli.


15. März 2014

Tiger, Turban, Taj Mahal

So heißt die Reportage (30 min), die als DVD/Blu-ray zur Verfügung steht. Stationen sind das Goldene Dreieck mit den Städten Delhi, Agra und Jaipur sowie der Rantham-bore Nationalpark, das bekannte Tiger-Reservat..

5. - 9. März 2014

ITB Berlin 2014: Im Mittelpunkt unseres diesjährigen Interesses an der weltgrößten Touristikmesse stehen neben Destinationen in Afrika und Arabien vor allem Reiseziele auf dem indischen Subkontinent. In den Hallen am Berliner Funkturm werden insgesamt 170.000 Besucher erwartet, darunter 60.000 Privatbesucher. 

12. Januar 2014

Indien: Das Goldene Dreieck

In Agra besuchten wir das Taj Mahal. Über Fatehpur Sikri ging es auf Tigersuche in Ranthambore. Jaipur und Delhi waren weitere Stationen.


5. Dezember 2013

"Our nation has lost its greatest son" - Präsident Zuma teilte den Tod von Nelson Mandela mit. Südafrikas Nationalheld und erster schwarzer Präsident starb im Alter von 95 Jahren.

13. November 2013

Import-Shop unterm Funkturm. Bis zum 17. November bieten wieder nahezu 600 Aussteller aus 60 Ländern Kunsthandwerk, Mode, Stoffe, Schmuck u.ä. aus aller Welt. Ab 2014 (12.11.-16.11.14) firmiert die Verkaufsmesse unter dem Namen "Bazaar Berlin".


27. Oktober 2013

Im Schatten der Tavernen

liegt als DVD/Blu-ray vor. Die Geschichte um die fiktiven Figuren Elsa und Jakob Hellström spielt auf Kreta. Es geht um die Ausnutzung der wirtschaftlich prekären Lage der Inselbewohner, die ihre Kunstschätze verkaufen. Wir kehrten am 4.9.13 aus Kreta zurück.

23. August 2013

Venter Tours "Zehne-Treff" in Neubrandenburg. Zum zehnjährigen Jubiläum des Afrika-Reiseveranstalters erlebten wir eine mitreißende afrikanische Show. Unter den vielen Gästen, die Caspar Venter begrüßen konnte, waren Neubrandenburgs OB, der Stellv. Botschafter der Republik Südafrika, Vertreter von South African Airways und vom Namibia Tourism Board

16. August 2013

Von Reisen nach ganz Ägypten wird dringend abgeraten. Das Auswärtige Amt reagiert damit auf die jüngsten blutigen Ereignisse, die weite Landesteile erfasst haben (siehe Meldung vom 11.7.13). 

16. Juli 2013

KARONGWE - Ein Wildreservat in Südafrika

Die 30min. Reportage erzählt vom BIG-5-Reservat in der Provinz Limpopo, berichtet über das Moholoholo Wildlife Rehabilitation Center und zeigt den Blyde River Canyon. Als Blu-ray/DVD. 


11. Juli 2013

Reisewarnung für fast ganz Ägypten. Das Auswärtige Amt hat seine Teilreisewarnung noch einmal verschärft. Betroffen sind jetzt auch die Städte Luxor und Assuan. Ausdrücklich gewarnt wird auch vor Nilkreuzfahrten. Sicher seien nur noch die Badeorte am Roten Meer und auf dem Sinai. Reisen nach Kairo und Alexandria gelten bereits seit den Unruhen nach dem Sturz des gewählten Präsidenten Mursi durch das Militär (03.07.13) als zu gefährlich. Außerdem wird vor zunehmender Gewaltkriminalität im ganzen Land gewarnt. 

24. Juni 2013

Neue Welterbestätten der UNESCO: Auf der Jahrestagung in Phnom Penh wurden 19 neue Welterbestätten in die Liste der UNESCO aufgenommen. Darunter befinden sich die Bergfestungen in Rajasthan (Indien), das Historische Zentrum von Agadez (Niger), die Namib-Wüste (Namibia) und die archäologischen Stätten von Al Zubarah (Katar). Als besonders gefährdet hat das Komitee die Altstädte von Damaskus, Bosra und Aleppo sowie die Ruinen von Palmyra eingestuft.


16. Mai 2013

Karongwe - Südafrika

Im Karongwe Private Game Reserve hatten wir sehr gute Bedingungen für intensive Naturerlebnisse und spannende Tierbeobachtungen. Das Reservat liegt am Makutsi River westlich vom Kruger National Park.

11. April 2013

Neue Aufnahmetechnik: Für alle Neu-Produktionen haben wir auf die XF-Baureihe von Canon umgestellt. Es bleibt bei dem bewährten MPEG-2-Format in Full HD - jetzt allerdings nicht mehr auf dem Videoband, sondern auf CF-Karten. Höchsten Ansprüchen gerecht wird auch die Aufzeichnung mit bis zu 50Mbps und die studiotaugliche 4:2:2-Farbabtastung. Außerdem neu: Ab Mai 2013 erfolgt die Postproduktion mit der Profi-Software MAGIX PRO X5 auf einem leistungsstarken PC. 

10. März 2013

Abschlusstag der ITB 2013 in den Berliner Messehallen am Funkturm: Unser Interesse galt in diesem Jahr vor allem den Ausstellern aus Südafrika und aus Azerbaijan. Darüber hinaus besuchten wir unter anderem die Messestände der Vereinigten Arabischen Emirate, Marokkos und mehrerer afrikanischer Länder südlich der Sahara.

5. März 2013

Auf der Artenschutzkonferenz in Bangkok haben Tierschützer vor dem Aussterben des Afrikanischen Elefanten in den nächsten 20 Jahren gewarnt. Rund 20.000 Dickhäuter werden jedes Jahr gewildert. Besonders kritisch sei die Lage in Zentralafrika. Aber selbst in den Schutzgebieten von Kenia und Südafrika nehme die Wilderei, auch auf Nashörner, deutlich zu.


27. Februar 2013

Das Kräuterbuch

Eine HELLSTRÖM REPORTAGE, gedreht in den Vereinigten Arabischen Emirate, liegt jetzt als Blu-ray oder DVD vor. Wir erzählen über einen seltsamen Urlaub der beiden fiktiven Schweden Elsa und Jakob Hellström. Siehe: Die Hellström Reportage 

19. Januar 2013

Ras Al Khaimah und Sharjah

Die Emirate  waren die Stationen unserer Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate. Filmisch wird daraus eine neue "Hellström Reportage". Die Veröffentlichung erfolgt bis Anfang März 2013


17. Dezember 2012

Marrakech und die Kasbah Tamadot

waren jüngst Drehorte in Marokko. Ein Streifzug durch Marrakech und die Hellström Reportage "Soft Breeze" entstanden daraus. Die Szenerie bildete vor allem die Kasbah Tamadot im Hohen Atlas.

14. November 2012

Promotion-Video für Lady S Modesalon überreicht. Der 15min. Film berichtet vor allem von der Modenschau zur Herbst-/Winterkollektion 2012/2013, die erneut für mehr als einhundert Kunden des Geschäfts im Berliner Bezirk Pankow zu einem Anziehungspunkt wurde.


16. September 2012

Rückkehr aus Marokko

Ein erneuter Besuch in der Medina von Marrakech und die wundervoll gelegene Kasbah Tamadot waren unsere Ziel. Die Kasbah gehört zum weltweiten Tourismus-Unternehmen von Sir Richard Branson.


17. Juli 2012

Der bronzene Esel

Unsere Videoproduktion nach der Reise an den Golf von Oman liegt vor. Als Blu-ray/DVD. "DIE HELLSTRÖM REPORTAGE erzählt von der Suche nach einem gestohlenen antiken Kunstwerk.

6. Juli 2012

36. Tagung des UNESCO-Welterbekomitees in St. Petersburg: In diesem Jahr wurden 26 Stätten neu in die Liste des Welterbes aufgenommen. Aus den für uns besonders interessanten Regionen gehören dazu: die Geburtskirche Jesu Christi in Palästina, die Moscheen, Mausoleen und Friedhöfe von Timbuktu in Mali (seit 1998, jetzt als gefährdet eingestuft), die Perlenzucht von Bahrain und die marokkanische Hauptstadt Rabat mit ihrem historischen Kern.

1. Juli 2012

Timbuktu in Gefahr: Zerstörungen im UNESCO-Weltkulturerbe in Mali. Mitglieder der islamistischen Gruppe Ansar Dine haben damit begonnen, Mausoleen islamischer Heiliger zu zerstören. Sie reagieren damit nach eigenen Angaben auf die Entscheidung der UNESCO, Timbuktu auf die Liste der gefährdeten Welterbestätten zu setzen. Die Vorgänge stoßen weltweit auf Entsetzen. Wir erinnern uns noch gut an unseren Aufenthalt in Timbuktu im Februar 2000. Damals gab es eine kurze Ruhephase, nach dem aufständische Tuareg mit der Regierung in Bamako eine Friedensvereinbarung erzielt hatten.


23. Mai 2012

Am Golf von Oman

Mit dem Mietwagen ging es durch den Nordosten der Vereinigten Arabischen Emirate: Alte Festungen. Oasen. Fischerdörfer und archäologische Ausgrabungen. Ein Abstecher in das Sultanat von Oman führte uns in die Bergwelt von Musandam.

11. März 2012

Besuch der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin. Erneut konzentrierten wir uns auf afrikanische und arabische Länder. Wir führten u.a. Gespräche mit Vertretern der Vereinigten Arabischen Emirate (Abu Dhabi, Dubai, Fujairah und Sharjah) und dem Sultanat Oman sowie von Ägypten, Gambia und Mali. Erstmals informierten wir uns über Reisen nach Indien und Thailand.

1. März 2012

Eine Quelle am Djebel Hafit

Als Blu-ray/DVD. Wir berichten aus Al Ain in Abu Dhabi. Oasen, Forts, Paläste, ein Kamelmarkt, die Sandwüste und der Berg Djebel Hafit: Geschichten aus Al Ain.



13. Januar 2012

Erneut nach Abu Dhabi

Dieses Mal erkundeten wir vor allem die Oase Al Ain an der Grenze zum Oman. Seit Mitte 2011 ist die Stadt UNESCO-Weltkulturerbe. Neben der Vielfalt der historischen Sehenswürdigkeiten interessierte uns auch das lebendige Treiben in der großräumigen Oase.


26. Oktober 2011

Wo ist Brunetti?

Der Film über unsere Venedig-Reise zeigt Schauplätze, die aus den Romanen von Donna Leon bekannt sind. Eine fiktive Krimihandlung zeigt auch weniger bekannte Teile der Stadt. Als DVD/Blu-ray.

11. Oktober 2011

AA verschärft Reisehinweise für Ägypten. Nach den gewalttätigen Ausschreitungen mit vielen Toten in Kairo empfiehlt das Auswärtige Amt bei Reisen nach Ägypten Menschenansammlungen zu meiden und die örtliche Berichterstattung der Medien aufmerksam zu verfolgen. Dieser Hinweis gilt vor allem für Städte und besonders für Kairo. Von Reisen an Orte außerhalb der Touristenzentren wird abgeraten.


2. September 2011

Rückkehr aus Venedig

Besonders interessierten uns die orientalischen Verbindungen und deren Einflüsse auf die Entwicklung der Lagunenstadt. Außerdem besuchten wir einige Schauplätze der Kriminalromane von Donna Leon (Titelheld: Commissario Brunetti).

19. August 2011

KAZA - ein riesiger Naturpark im südlichen Afrika. Fünf Länder haben ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet: Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe. Noch ist KAZA ein Flickenteppich aus 36 Nationalparks und Schutzgebieten mit einem grandiosen Wildreichtum, darunter 200.000 Elefanten. Gleichzeitig herrscht unter der Bevölkerung oft Armut. Hauptfinanzier ist die deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Sie versteht den Naturschutzbeitrag als Maßnahme zur Armutsbekämpfung. Ökotourismus gilt als Jobmotor der Region. Acht Safariurlauber schaffen einen festen Arbeitsplatz, so die Faustregel. Die ersten 40 Kilometer Grenzzaun sind bereits gefallen. Elefanten ziehen wieder auf ihren alten Routen von Sambia nach Angola. (Quelle: tagesschau.de)

22. Juli 2011

Eine Vision für Sir Bani Yas

Reportage über die Wüsteninsel im Arabischen Golf. Sie war einst Privatbesitz von Sheikh Zayed - bis zu seinem Tod 2004 Herrscher des Emirats und Präsident der VAE. Er schuf die Grundlage für ein einzigartiges Naturschutzprojekt, den Arabian Wildlife Park. Vor allem Gazellen und Oryx-Antilopen können beobachtet werden.


1. Juli 2011

Serengeti Nationalpark: Nach jahrelangem Tauziehen zwischen Befürwortern und Gegnern einer befestigten Straßenverbindung quer durch die Serengeti hat die Regierung Tansanias dieses Projekt gestoppt. Sie folgte einer Forderung der nationalen Tourismusindustrie sowie dem Druck von Umweltschützern und der UNO. Die geplante Trasse soll nunmehr maximal 53 km auf unbefestigter Piste durch den weltberühmten Nationalpark verlaufen und von Rangern kontrolliert werden.

27. Juni 2011

UNESCO World Heritage List 2011: Zum ersten Mal sind die Vereinigten Arabischen Emirate mit einer Eintragung in die Welterbeliste ausgezeichnet worden. Zum Weltkulturerbe zählen damit jetzt auch die Kulturstätten der Oase Al Ain in Abu Dhabi (die prähistorischen Gräber von Hili aus der Zeit um 2.500 v.Chr., die Oasenkultur sowie die historischen Paläste, Festungen und Wachtürme). Neu in die Liste wurde auch das Wüstengebiet von Wadi Rum in Jordanien aufgenommen. Aus den Regionen, die uns besonders interessieren, kommen weitere Welterbestätten hinzu, u.a.: Fort Jesus in Mombasa und die Seen des Rift Valley (beide Kenia), das Saloum-Delta im Senegal, Antike Dörfer im Norden Syriens, die Selimiye-Moschee in Edirne (Türkei) sowie die Kulturlandschaft der Konso in Äthiopien.

24. Mai 2011

Sir Bani Yas

Unser Ziel war die Insel Sir Bani Yas in Abu Dhabi. Im Arabian Wildlife Park bietet sich die Möglichkeit, seltene Tierarten (u.a. Oryx-Antilopen) in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. In Abu Dhabi ist die Sheikh Zayyed Moschee einen Besuch wert.


12. März 2011

ITB Berlin 2011Gespräche in den Messehallen Afrika und Arabische Länder, u.a. mit Gambia Tourism Authority, Heritage Hotels Ltd., Nairobi, Anantara Hotels Abu Dhabi (Area Sales Director), Official Cameroon Tourist Information Board in Germany, OFT Reisen, Golden Gate Tours & Travel, Jordan, Stebars Safaris, Limited, Uganda, egypt.travel, Ägypten

2. März 2011

Ein Palast im Leeren Viertel

Unsere Reise in die Rub al-Khali als Blu-ray/DVD. Qasr Al Sarab, ein Luxus Resort. Wanderungen durch die Dünen. Oase Liwa mit alten Festungen. Auf den Spuren des Arabienreisenden Sir Wilfred Thesiger. Ein Märchen der Beduinen.


10. Januar 2011 (erster Eintrag)

Reise in die Rub al-Khali 

Übersetzt heißt die arabische Wüste "Das Leere Viertel". Wir besuchten den zu Abu Dhabi gehörenden Teil. Aufenthalt im Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara, umgeben von bis zu 300 Meter hohen Dünen am Rand der größten Sandwüste der Erde.